Klappentext

Kleine anale Freuden

 

Berufstätige Frauen, die mit Männern verschiedenster Berufsgruppen zusammenarbeiten. Das Spiel zwischen Schwarz und Weiß, Chef und Sekretärin oder Arbeiter und Architektin. So wechselbar, wie das Leben selbst, ist auch die Erotik zwischen diesen Menschen. Immer anders, immer prickelnd. 

 

Das Spiel der Dominanz gekoppelt mit prickelnder Erotik, dass selbst dem Leser Spaß auf mehr macht. Doch am Ende gibt es stets die anale Explosion.